Monsuna LKW-Reifenwaschanlagen


Telefonische
Beratung:

02339-1514091

für saubere Straßen

Unsere LKW-Reifenwaschanlagen sind modular aufgebaut und die robustesten, die es am Markt gibt.

Auf Großbaustellen, Deponien, Kalkwerken etc. fahren teilweise stark verschmutzte LKW. Vor Verlassen des Geländes, müssen diese LKW gereinigt werden, damit Straßen nicht verdreckt/kontaminiert werden.

Unsere Anlagen bieten eine hocheffiziente, vollautomatische und kostengünstige Reinigung. Der LKW fährt bei der Anfahrt zur Anlage über eine Kontaktschleife, die die Anlage startet. Über rund 200 Düsen werden mehrere Kubikmeter Wasser aus allen Richtungen auf die Reifen und die Unterseite des LKW gesprüht. Der Dreck tropft ab und der LKW verlässt gereinigt die Anlage. Das Ganze dauert nur zwischen 30 und 90 Sekunden. Damit ist der Pumpenbetrieb und damit der Energieverbrauch der Anlage auf ihre Bedürfnisse einstellbar.

  • Die Reinigungsleistung einer Anlage hängt primär von folgenden Faktoren ab:
    – Eingesetzte Wassermenge
    – punktgenaue Führung des Wassers an die Stellen, wo es benötigt wird
    – eingesetzte Energie (Wasserdruck)
    – Zeitdauer der Reinigung
    – eingesetzte Chemie

Die Pumpe fördert pro Minute mehrere Kubikmeter Wasser und presst sie durch die Düsen. Die Düsen spritzen das Wasser zielgerichtet auf die Reifen und die Unterseite des LKW. Der Wasserdruck ist genau auf diese Aufgabe eingestellt. Die Zeitdauer der Reinigung wird bestimmt durch die Länge der Anlage und die Fahrgeschwindigkeit des LKW. Den Einsatz von Chemie zur Reinigung oder zur Ausflockung des gelösten Schlamms halten wir in 80% der Fälle für unnötig.

 

Wir bieten Ihnen Anlagen mit 4, 6, oder 8m Durchfahrtlänge im Standard. Ein üblicher LKW-Reifen (22,5″) hat eine Abrolllänge von ca. 2,9m. Entsprechend rollt er in einer 4m-Anlage ca. 1,4x ab. Bei einer Durchfahrtlänge von 6m werden bereits zwei volle Umdrehungen im Reinigungsbetrieb gewährleistet. Bei 8m sind es ca. 2,7 Umdrehungen.

Der Einsatz von Vor- und Nachsprühstrecken – z.B. zur Staubbindung – kann ohne zusätzliche Pumpen in die Anlage integriert werden.

Sollte sich ihre Situation ändern, ist eine nachträgliche Anpassung möglich. Wir sind der einzige Hersteller, der über den modularen Aufbau diese Flexibilität bietet.

Die Durchfahrbreite beträgt minimal 2,9m. also 35cm breiter als Fahrzeuge mit regulärer Straßenzulassung maximal sein dürfen. Durch die nach oben geöffneten Seitenwände mit integrierter Wasserführung ist die optische Spurführung gewährleistet. Anlagen können auch in 3,25m oder 3,5m Breite angeboten werden. So sind sie auch für große Radlader oder andere Sonderfahrzeuge (z.B. auf Deponien) geeignet

Sie haben spezielle Bedürfnisse? Etwa Einbau der Anlage in unebenem Gelände, oder besondere Anforderungen an die Wasserführung, die Steuerung der Anlage etc.? Wir können unsere Anlagen flexibel an ihre Situation anpassen, damit Sie beste Ergebnisse erzielen können.

Zum Monsuna Kontaktformular

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Was ist ein Cookie Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies. Dies ist unter anderem dazu notwendig, um bestimmte Funktionen zu gewährleisten. Cookies werden im Internet für verschiedene Dinge verwendet oder gebraucht. Sie dienen in erster Linie um Daten zwischen zu speichern. Cookies sind kleine Textdateien die in den Temporären Daten ihres Internet Browsers, wie dem Internetexplorer, abgespeichert werden. Cookies können dabei verschiedene Informationen enthalten. Diese Informationen können z.B. die Bestätigung einer Webseite sein, dass sie schon mal da waren und am liebsten alles in einer großen Schrift lesen wollen. Cookies können auch dazu verwendet werden, um ihnen auf einer Webseite als Werbung Produkte anzuzeigen, die sie sich vorher in einem Onlineshop angesehen haben. Diese Funktion verwenden wir nicht. Mehr über Cookies erfahren Sie bei Wikipedia . Vielen Dank für ihr Verständnis.

Schließen